Seiten

Raspberry Nutella Birthday Cake




Raspberry Nutella Birthday Cake
Raspberry Nutella
Birthday Cake



Ich kann es kaum glauben – aber Sugar Stories gibt es nun schon ein Jahr. Nie hätte ich gedacht, dass aus dieser kleinen Blog-Idee ein so wahnsinniges Projekt werden würde. Ich bedanke mich bei allen, die mir auf meinem Blog, auf Facebook oder Instagram folgen, so fleißig nachbacken und/oder mein Buch gekauft haben. Das motiviert zu vielen neuen Rezepten, und dieser Wahnsinn aus Himbeeren, Schokolade und Nutella ist erst der Anfang! Für den kleineren Hunger kann man natürlich auch nur die große oder kleine Torte backen.

Zutaten für die großen Tortenböden
300g Butter • 300g Nutella • 460g Zucker • 6 Eier • 320g Mehl
1 TL Backpulver • 70g Kakao

Zutaten für die kleinen Tortenböden
220g Butter • 220g Nutella • 350g Zucker • 4 Eier • 250g Mehl
1 TL Backpulver • 50g Kakao

Zutaten für die Himbeercreme
200g Himbeeren • 500g Butter • 8 Eiweiß • 400g Zucker



Zutaten für die Schokoglasur
100g Schokolade • 50g Butter

Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Springform mit 30cm Durchmesser und eine Springform mit 20cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Erst die großen Tortenböden zubereiten: Butter würfeln und mit der Nutella in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Zucker und Eier cremig schlagen. Mehl, Backpulver und Kakao darübersieben und alles gut verrühren. Ein Viertel des Teiges in der großen Springform etwa 30 Minuten backen, danach das Backpapier wechseln mit den anderen Vierteln genauso verfahren.

Den Teig für die kleinen Tortenböden auf die gleiche Weise zubereiten und je ein Viertel davon nacheinander in der kleinen Springform backen.

Für die Himbeercreme die Himbeeren pürieren, die Butter würfeln und Wasser in einem kleinen Topf zum kochen bringen. Die Hitze reduzieren und das Eiweiß mit dem Zucker in einer großen Schüssel über dem Wasserdampf etwa 10 Minuten steif schlagen. Nach und nach die Butterwürfel hinzufügen und rühren, bis diese geschmolzen sind. Das Himbeerpüree durch ein feines Sieb in die Schüssel drücken. Alles gut verrühren und etwa 30 Minuten kühl stellen.

Alle Böden mit der Himbeercreme bestreichen und aufeinandersetzen. Auf die gesamte Oberfläche rundherum eine dünne Schicht Creme auftragen und etwa eine Stunde kühl stellen. Danach den Rest der Creme als letzte Schicht auftragen, erneut kühl stellen.

Für die Schokoglasur Schokolade grob hacken und Butter würfeln. In einem Topf schmelzen und abkühlen lassen, bis die Glasur zähflüssig ist. Behutsam über die Torte gießen. Dekorieren as you like it!


Raspberry Nutella Birthday Cake Raspberry Nutella Birthday Cake
Raspberry Nutella Birthday Cake Raspberry Nutella Birthday Cake
Raspberry Nutella Birthday Cake
Raspberry Nutella Birthday Cake Raspberry Nutella Birthday Cake
Raspberry Nutella Birthday Cake
Raspberry Nutella Birthday Cake Raspberry Nutella Birthday Cake

Für alle meine Fans,
danke – ohne euch hätten es die Sugar Stories niemals so weit gebracht! Auf ein süßes zweites Jahr!



You may also like ...