Seiten

Obstgarten Lazy Day Cupcakes





Obstgarten Lazy Day Cupcakes


Darf ich vorstellen: Das bisher einfachste Rezept auf meinem Blog – für alle Faulenzer und die, bei denen es schnell gehen muss. Dieses Rezept zeigt wieder mal, dass man bei Desserts einfach kreativ sein muss und neue Dinge ausprobieren sollte. Wenn ich einkaufen gehe, brauche ich selten weniger als 20 Minuten. Erstens plane ich nie, was ich kaufen werde, sondern lasse mich einfach von allen Obstsorten, Süßigkeiten & Co. inspirieren, die mich im Laden gerade anlächeln und kombiniere dann die Zutaten im Kopf. Probiert's einfach mal aus: Schlendert mal an den Regalen vorbei, ohne zu wissen, was ihr überhaupt kaufen wollt und fragt euch bei jedem Artikel: "Könnte das funktionieren?"

Zutaten für ca. 12 Cupcakes
6 Becher Danone Obstgarten (Sorte je nach Geschmack)
1 Pckg. Backmischung für helle Muffins

Die Muffins laut Packungsangabe zubereiten. Die Obstgarten-Topfencreme von der Fruchtschicht trennen: Aus jedem Becher die obere Schicht herausnehmen und in einen Spritzbeutel geben. In den Kühlschrank legen. Die Fruchtschicht ebenso aus allen Bechern herausnehmen und in einer Schüssel zusammenrühren.

Aus den abgekühlten Muffins ein Löffelchen Teig herausnehmen (nicht bis zum Boden stechen!) und die Mulde mit dem Fruchtmus füllen. Danach die Topfencreme auf die Törtchen spritzen und mit passenden Früchten (je nach Obstgarten-Sorte) garnieren.




Für alle,
die sich bisher nicht zugetraut haben, eines meiner Rezepte auszuprobieren. Ab in die Küche – Übung macht den Meister und die Meisterin!



You may also like ...